First Detail

Detail - First Detail

2015

1

Uscite

Medio
etichetta
Uscita
Prezzo
First Detail
LP & CD
2015, Finland
24,90 €
mostra
#<Artist:0x00007f418d7cd230> - First Detail
LP & CD - Detail - First Detail
First Detail
articolo da riordinare
Descrizione

Diese historische Aufnahme ist ein Meilenstein und es ist ein Rätsel, warum sie der Öffentlichkeit 30 Jahre lang vorenthalten wurde. Wenn es jemand verdient, als lebende Legende des norwegischen Free Jazz bezeichnet zu werden, dann ist das sicherlich der Saxophonist, Flötist und Klarinettist Frode Gjerstad. Seit den späten Siebzigern war er Dreh- und Angelpunkt auf mehr als 50 Alben und hat mit Free Jazz Legenden wie Evan Parker, Johnny Dyani, John Stevens, Derek Bailey, Barry Guy, Bobby Bradford, Paul Rutherford, Hamid Drake, William Parker, Peter Brötzmann, John Edwards, Louis Moholo-Moholo, Han Bennink und vielen anderen gespielt. Mit DETAIL hat er acht Alben veröffentlicht, mit CIRCULATIONE TOTALE ORCHESTRA sieben und fünf mit dem FRODE GJERSTAD TRIO. Er wurde 1996 mit dem norwegischen ,Jazz Musician Of The Year' ausgezeichnet und 2009 mit dem Buddy Award geehrt. Eivin One Pedersen (1956-2012) stammte auch aus Stavanger und war seit 1975 und der ersten Bandgründung von IDA LUPINO ein enger Freund von Frode, noch bevor sie John Stevens dazu einluden, nach Stavanger zu kommen und mit ihnen bei DETAIL zu spielen. Er veröffentlichte sein Soloalbum ,Solo Mio' 1981 und gründete 1984 AHA!. Ihr Debüt ,Keep Nose In Front' wurde im gleichen Jahr veröffentlicht, bevor sie ihren Namen ändern mussten. Als EXTENDED NOISE veröffentlichten sie zwei weitere Alben. John Stevens (1940-1994) ist ein wichtiger Teil der Geschichte des Free Jazz. Sein Hauptaugenmerk lag immer auf dem SPONTANEOUS MUSIC ENSEMBLE, das er 1966 mit Trevor Watts und Paul Rutherford gründete und dem er bis zum seinem Tod 1994 treu blieb. DETAIL waren als Quartett mit Johnny Dyani am Bass gedacht. Sie spielten im März 1982 eine Tour in Norwegen, spielten das Molde Jazz Festival im Sommer und hatten eine Tour für März geplant, doch Johnny schaffte es nicht rechtzeitig zu ihrem ersten Gig im Henie Onstad Art Center am Rande von Oslo, von dem diese Aufnahme stammt. Eivin verließ DETAIL und das übriggebliebene Trio aus Gjerstad, Stevens und Dyani machte sich direkt nach Stavangar auf und nahm die beiden ersten DETAIL Alben auf: ,Backwards And Forwards' (Impetus 1983) und ,Okhela' (Affinity 1984). Das einst geplante Quartett nahm als solches niemals eine Platte auf, so dass die Liveaufnahme ungleich wertvoll ist. Warum hat es so lange gedauert? Der Hauptgrund nach Gjerstad war es, dass er es nicht ertragen konnte, die Aufnahmen zu hören, weil es zu emotional war. Sein enger Freund verließ die Band, Dyani starb 1986, dann Stevens 1994 und Pedersen 2012. Als er die Bänder jedoch im Sommer 2014 anhörte, stellte er fest, wie gut alles war. Und tatsächlich ist dies hier ein phantastisches Album! Es ist fast unglaublich, dass Eivin One Pedersen damals erst 26 war - was für ein ungeheures Talent! Frode Gjerstad: Saxophones, bass clarinet and alto flute John Stevens: Drums Eivin One Pedersen: Piano and keyboards[cargo]

Filtri attivi

Label: Rune Grammofon

Alcune uscite non sono visibili a causa delle impostazioni dei filtri. Mostra tutte le uscite disponibile.